Achtsamkeit - Bedeutung und Tipps

31.03.2018

achtsamkeit-banner

Achtsamkeit - ein wichtiges Thema in unserem hektischen Alltag

Was ist Achtsamkeit? Bewusst im Hier und Jetzt leben

Wer kennt es nicht? Unser Tag hat nur 24 Stunden und damit viele Stunden zu wenig, um seinen ganzen Aufgaben gerecht zu werden. Daher muss am besten vieles gleichzeitig und sofort geschehen. Telefonieren und gleichzeitig E-Mails checken oder essen und schon gleichzeitig seine Einkaufsliste schreiben für den Einkauf, der noch irgendwie zwischen den Heimweg geschoben werden muss?

Gedanklich immer einen Schritt weiter sein, um Zeit zu sparen? Ein nicht zu unterschätzender Fakt, der Stress in uns auslöst. Wir verlieren den Moment, wir nehmen uns und unsere Umwelt nicht mehr bewusst wahr. Wir funktionieren. Mehr nicht. Damit sind wir beim wichtigen Wort angelangt: ACHTSAMKEIT

Achtsamkeit ist das Gegenteil von Multitasking

Achtsamkeit bedeutet, bewusst im Hier & Jetzt zu leben, den Moment leben, sich seiner Erlebnisse und Erfahrungen des Moments bewusst sein und seine Gedanken und Gefühle zu akzeptieren und sie nicht zu bewerten oder zu beurteilen. Diese achtsame Lebensweise und das bewusste Erleben kann Dir dabei helfen, gelassener zu werden und Stress zu reduzieren.

Probiere es doch mal aus, achtsamer zu leben.

Wenn eines oder mehrere dieser Punkte für Dich zutreffen, ist es eine gute Gelegenheit Deine Lebensweise zu überdenken und zu ändern um glücklicher zu werden.

blog-banner-gruende


Man sollte sich öfter vor Augen führen:
Wir haben nur ein Leben. Ein einziges. Für wen opfern wie unsere Lebenszeit. Für was?


blog-banner-achtsamkeit-tipps

5 TIPPS FÜR DEINEN ALLTAG


Wir haben 5 Tipps rausgesucht, die man ohne viel Aufwand in seinen Alltag integrieren und damit schon viel bewirken kann. Diese fünf Punkte werden Dir dabei helfen, Deinen Stress deutlich zu reduzieren und Dich der Achtsamkeit auf Dich selbst dabei ein großes Stück näher bringen.

1. Mache nicht alles gleichzeitig

Aufgrund des chronischen Zeitmangels neigen wir zum Mulitasking par excellence. Alles muss sofort, gleich und am besten so schnell es geht passieren. Doch es ist ein Trugschluss. Wir verlieren den Fokus und am Ende haben wir vielleicht ein paar Minuten gespart und dafür ein vielfaches an Stress gewonnen, der sich nicht so schnell abbaut, dafür aber sammelt und sammelt und auf unseren Schultern lastet.

✓ Daher Regel Nummer 1:
Nicht alles gleichzeitig machen, sondern auf eine Sache konzentrieren, diese erledigen und anschließend zur nächsten Aufgabe übergehen.


2. Nimm Dir Zeit für Dich

Wir denken an alles, aber zu selten und meist zuletzt an uns selbst. Wir wollen funktionieren und möglichst keine Schwäche zeigen. Doch warum? Für wen und für was? Wir alle haben nur ein Leben und sollten dieses wertvolle Gut auch so behandeln: uns selbst. Wir wissen, dass Körper und Seele zusammengehören und beide Teile gleichermaßen gepflegt werden müssen, um eine gesunde Einheit zu sein.

✓ Also Regel Nummer 2:
Höre auf die Signale Deiner Seele und Deines Körpers und nehme Dir Auszeiten. Lasse den Einkauf Einkauf sein und die Wäsche kann auch mal ein paar Tage im Waschekorb liegen bleiben. Das bringt keinen um. Stress schon.


3. Sei dankbar

Leider sehen wir zu viele Dinge als selbstverständlich an. Wir sollten dankbar sein für das, was wir haben. Und wenn es nur die vermeintlich kleinen Dinge sind, sind es oft diese, die eine große Wirkung auf unser Leben haben. Fällt Dir spontan eine Sache ein, für die Du dankbar bist? Mir schon: meine Gesundheit.

✓ Regel Nummer 3:
Sei dankbar. Am besten jeden Tag. Suche Dir ein oder zwei Dinge aus, für die Du besonders dankbar bist und halte sie Dir am Morgen nach dem Aufstehen und am Abend vorm Schlafengehen vor Augen. Du wirst sehen: Es hat eine große Wirkung.


4. Sag auch mal NEIN

Eng geknüpft an Regel eins ist die vierte Regel. "Nur mal kurz" noch dieses und jenes... ein kurzer Gefallen eine kurze Bitte, hier muss noch etwas unbedingt fertig werden. Man sollte auch mal NEIN sagen. Höflich und bestimmt. Sonst ist man wieder im Multitasking gefangen und macht zu vieles gleichzeitig. Es stresst und wird nicht gut. NEIN sagen ist in unserer Gesellschaft viel zu sehr als eine Art Tabu gesehen. Dabei ist es ehrlich und notwendig. Natürlich muss man immer abwegen, wie wichtig diese Sache ist. Gemeint sind für diese Regel natürlich keine Dinge, bei denen es krass gesagt um ein Menschen- oder Tierleben geht.

✓ Also Regel Nummer 4:
Auch mal NEIN sagen. JA-Sager überlasten sich schnell und schaden sich damit selbst.


5. Meditiere

Für viele, die diesen Beitrag lesen vielleicht neu: Meditieren.
Doch es ist gar nicht so schwer und zeigt schon nach 1x eine tolle Wirkung.

Mehr über den Einstieg findest Du in diesem Beitrag: www.huber-hypnose.de/meditieren-meditation-lernen-10-einfache-tipps

TIPP

MBSR = "Mindfulness-Based Stress Reduction" und bedeutet: achtsamkeitsbasierte Stressreduktion.

MBSR-Kurse werden von vielen gesetzlichen Krankenkassen als Präventionsmaßnahme bezuschusst.
Häufig wird MBSR auch als fünftägiger Intensivkurs angeboten und von vielen Bundesländern als Bildungsurlaub anerkannt.

Weitere Informationen findest Du unter: www.zdf.de/wiso-tipp-achtsamkeitstraining

 blog-banner-achtsamkeit

Kurzes Video zum Thema Achtsamkeit:

video-achtsamkeit

 

Heilsteine zum Thema Achtsamkeit: Jasper

Heilsteine bzw. Edelsteine oder Gemstones sind eine elegante Sache, wie man die positive Energie seines Vorhabens und seiner Vorsätze immer bei sich tragen und spüren kann.

In unserem Onlineshop findest Du mit Liebe handgemachte Jasper Ketten und Jasper Armbänder

gemstone-grafik-jasper

 

Trage Dein Lebensmotto immer bei Dir - mit einer Gravur Kette oder einem Gravur Armband

Wer ein Lebensmotto hat und ganz fest an etwas glaubt, der trägt aus Überzeugung und sicher auch aus spirituellen Gründen dieses Motto immer gerne an sich. Es gibt einem Kraft und erinnert einen in vielleicht schwierigen Situationen an seine Überzeugung, die einem Halt gibt.

 Eine tolle und elegante Idee sein Lebensmotto immer bei sich zu tragen ist eine Gravur Kette oder ein Gravur Armband mit seiner eigenen Gravur.

In unserem Onlineshop findest Du viele verschiedene Ketten und Armbänder für Deine Gravur. Wir gravieren Wörter, Zahlen und viele Motive. Sehr beliebt zu diesem Thema sind auch lateinische Sprüche, die man unter anderem auf dieser Seite finden kann: www.programmwechsel.de/sprueche-zitate

Auch ein bedeutsames Datum wird sehr gerne eingraviert. Entweder sein Geburtstag, welcher einen daran erinnert, dass einem sein Leben geschenkt wurde und man dieses hüten und pflegen sollte. Aber auch ein Datum, welches sein Leben verändert hat, kann auf die Gravur Kette oder auf das Gravur Armband graviert werden.

Ein Datum wird von unseren Kunden oft und gerne in Form von römischen Zahlen angegeben. Auf dieser Seite kann man sein Datum in römischen Zahlen ausgeben lassen: www.roemische-zahlen.plakos.de

gravur-ketten-achtsamkeit