Alle Schmuckstücke sind leider erst wieder in 3-4 Wochen lieferbar

Tipps und Inspirationen: Ketten im Layering-Look tragen

02.02.2017

layering-ketten-look


Ketten im Layering Look tragen


Was ist der Layering-Look?

Der Layering-Look ist zu deutsch der Lagen Look. Dabei werden Halsketten in mehreren Schichten übereinander getragen. Worauf Punks und Rapper bereits in den 80er-Jahren gekommen sind, ist seit 2015 wieder der Hit. Das Ketten Layering ist feminin, filigran und der Schmuck kann ohne ein Statementstück zu sein auffallen und ist vielseitig kombinierbar.

Wie trägt man Halsketten im Layering-Look?

In der Regel verwendet man filigrane Halsketten. Besonders geeignet sind feingliedrige Halsketten mit geometrischen Anhängern. Wie dieses minimalistische Ketten-Layering funktioniert, demonstriert Modebloggerin Tatjana von Sectionofstyle in unserem Beispiel.

Tatjana kombiniert die Gravur Kette mit einer Namenskette mit Wunschtext, die sie mit dem Text ihres Sternzeichens Gemini (Zwilling) gewählt hat. Neben den Ketten mit Gravur liegen Ketten mit Wunschtext total im Trend. Vor allem Sternzeichenschmuck ist zeitlos und sehr beliebt.

layering-banner

Wie kombiniert man die Ketten? 

Wichtig ist, dass die Ketten unterschiedliche Längen und verschiedene Anhänger haben. Nur so kommt jedes Schmuckstück ideal zur Geltung. Am besten funktioniert der Ketten-Layering-Look im Sommer zu einem Dekolleté oder aber zur kälteren Zeit über einem Rollkragenpullover. 

Gold, Silber, Roségold?

Der Layering-Look funktioniert in jeder Materialfarbe. Am minimalistischsten wirkt der Look, wenn man die Materialfarben nicht vermischt und mehrere Ketten aus einem Material wählt.

layering-look-ketten

Tags: Inspiration
Passende Artikel